Für Studierende

Bei Problematiken im Studium, wie zum Beispiel den unten aufgeführten, stehe ich Ihnen zur Seite:

Sie leiden unter Lampenfieber z.B. bei Klausuren, Referaten, Präsentationen etc.

Sie leiden unter Lernblockaden und mangelnder Motivation.

Sie sind neu an der Uni und haben Startschwierigkeiten. 

Bestimmte Beziehungen, z.B. die zu Lehrern oder Kommilitonen, Freunden/Freundinnen, Eltern belasten Sie.  

Innere Konflikte, wie z.B.  die Entscheidung, eventuell einen Hochschulwechsel vorzunehmen, belasten Sie.

Im Universitätsalltag gibt es viele Situationen, in denen Sie als hochsensibler und/oder hochbegabter Mensch  besonders erfolgreich sind. 
Es gibt aber auch Momente, in denen Sie mehr als andere zweifeln, verunsichert sind, sich ausgelaugt fühlen oder Sie sogar Misserfolge zu verkraften haben. 
So können z.B. Klausuren, Prüfungen und Präsentationen für einen Hochsensiblen sehr belastend sein.

In einem Coaching erfahren Sie mehr zu den Themen "Hochsensibilität" und "Hochbegabung", bekommen Unterstützung, lernen mit den belastenden Seiten Ihrer Begabung umzugehen, Ihre Stärken zu erkennen und für sich und andere zu nutzen.

Konkrete Belastungen wie Prüfungs- und Bewertungsangst, Selbstzweifel im Studium, Konflikte mit Lehrenden oder Kommilitonen etc. werden aufgearbeitet. 
Sie lernen Methoden kennen, mit denen Sie sich selbst helfen und die Sie im Alltag selbst anwenden können.